MUSICA VIA REGIA
BY LJUDMILA BÜCHNER
WILLKOMMEN IN DER MUSIKSCHULE MUSICA VIA REGIA

Die Musikschule „Musica Via Regia“ Ljudmila Büchner ist eine seit 2002 anerkannte private Musikschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Durch eine angenehme und persönliche Gestaltung der Unterrichtsräume findet der Musikunterricht in einer besonders freundlichen Atmosphäre statt. Gut ausgebildete Pädagogen entwickeln individuelle Unterrichtsprogramme für jeden Schüler, unabhängig vom Alter und Kenntnisstand.

A K T U E L L E S

TAG DER OFFENEN TÜR

Die Musikschule "Musica Via Regia" veranstaltet am Samstag den 14. September 2013 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Jakobstraße 21, um einen Einblick in die Arbeit der Musikschule zu geben, die Schulräume zu besichtigen und die vielfältigen Angebote kennenzulernen.


JUBILÄUMSKONZERT

MvR_A2_42x59,4 copy
Am 03.Oktober um 16.00 Uhr findet ein Jubiläumskonzert im Theater Görlitz mit unternationalen Gästen aus Polen, Tschechien und der Ukraine sowie aktuellen und ehemaligen Schülern statt. Karten sind an der Theaterkasse erhältlich. Weitere Informationen dazu folgen.

TAG DER OFFENEN TÜR

Anlässlich des 10jährigen Geburtstags veranstalltet die Musikschule am Samstag den 15.September von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Musikschule in der Jakobatraße 21, um einen Einblick in die Arbeit der Musikschule zu geben und um die Schulräume zu besichtigen und die vielfältigen Angebote kennenzulernen.



TERMINE IM SEPTEMBER & OKTOBER 2011

10.09.2011 10.00 - 16.00 Uhr - TAG DER OFFENEN TÜR

Jakobstraße 21
Rückgebäude
02826 Görlitz

Wie im jeden Jahr öffnet die Musica-via-Regia auch in 2011 die Türen für alle Musikinteressierten für einen Tag der offenen Tür. Jeder, der die Musica-via-Regia mal ganz unverbindlich kennen lernen möchte, hat dazu am 10.09.2011 zwischen 10-16 Uhr die Gelegenheit. Schwerpunkt in diesem Jahr sind die Instrumente Klavier und Geige, sowie die frühmusikalische Erziehung.

Die
Schnupperstunde für frühmusikalische Erziehung (Altersgruppe 4-6 Jahre) findet zu folgenden Zeiten statt.

10.09.2011 11.00 Uhr
10.09.2011 15.00 Uhr


An Konzerten im Rahmen der Landesausstellung sind fest geplant:

29.09. 19.00 Uhr Schloss Krobnitz - ukrainische Meisterschüler spielen

01.10. 16.30 Uhr Dom Kultury (Zgorzelec)
- Konzert Musik an der Via regia

03.10. 16.00 Uhr Theater Görlitz - Hauptkonzert des Festivals "Musica via regia" anlässlich zur Landesausstellung "Via regia"


Weiterhin findet ein internationaler Workshop vom
27. bis 30. September in Seifhennersdorf statt.


Bei Rückfragen rufen Sie uns einfach an.
Tel: 03581/877706



Gescanntes Bild 111880000


Görlitz, 25.05.2011

MIT FÖRDERUNG IM RAHMEN DER 3. SÄCHSISCHEN LANDESAUSSTELLUNG GÖRLITZ 2011:

INTERNATIONALES MUSIKFESTIVAL "VIA REGIA"


viaregia_partner_V1_rgb_large
Das Begleitprojekt zur 3. Sächsischen Landesausstellung der Musikschule „Musica via regia“ findet seinen Höhepunkt mit dem

Internationalen Musikfestival der Jugend „Musica via regia“

am 03. Oktober 2011
um 16.00 Uhr
im Theater Görlitz.



Dieses Konzert ist das Finale eines einwöchigen Treffens junger Musik- und Meisterschüler aus allen Ländern an der Via regia in Görlitz. Über die musikalische Begegnung hinaus soll das Kennen lernen untereinander, das Zusammenleben sowie das gemeinsame Musizieren und Konzertieren an verschiedenen Orten in der Region wesentliche Schwerpunkte bilden.

Im Rahmen der Begegnung soll auch das musikalische Schaffen an der Via regia über die Jahrhunderte hinweg betrachtet und gewürdigt werden. Beiträge hierzu werden gesammelt und in einer Broschüre veröffentlicht.


Gefördert aus Mitteln der VEOLIA-Stiftung, des Kulturraums Oberlausitz-Niederschlesien und der Stadt Görlitz sowie weiteren Förderern.



Ihr Musica via Regia Team



Görlitz, 02.11.2010

INTERNATIONALES MUSIKFESTIVAL DER JUGEND AM 17. November 2010 IN GÖRLITZ

Das internationale Musikfestival der Jugend wird 2010 zum 8. Mal am 17. November (Buß- und Bettag) im Theater Görlitz stattfinden. Entstanden ist diese Konzertveranstaltung im Jahr 2003 aus der Idee heraus, Schüler aus Polen, Tschechien und Deutschland gemeinsam musizierend auf die Bühne zu bringen. Diese Grundidee weitete sich über die Jahre zu einem Europäischen Musikereignis aus. So sind seit 2006 auch Teilnehmer aus der Ukraine vertreten, seit dem Festival 2009 auch Schüler aus Frankreich und Spanien. Damit war der musikalische Weg entlang der historischen Handels- und Kulturstrasse VIA REGIA vervollständigt und führte letztendlich zu dem Namenszusatz „Musica via regia“.

Ziel all dieser Konzerte ist das Zusammenführen von jungen Musikern, das gemeinsame Musizieren und der Austausch und das Kennen lernen der unterschiedlichen Kulturen. Das Musikfestival trägt somit zur Verständigung zwischen jungen Menschen in Europa bei und festigt bei den jungen Menschen den Wunsch, über alle Grenzen hinweg Kontakte über das Festival hinaus zu pflegen. Das inzwischen Tradition gewordene Festival hat inzwischen auch über Görlitz hinaus bekannt geworden und hat an Interesse gewonnen. So erreichen und inzwischen auch Anfragen für die Teilnahme an dem Festival aus Prag und Angebote für vergleichbare Festivals in anderen Ländern u. a. aus der Ukraine. Für die lokale Presse ist das Jugendfestival schon längst eine feste, etablierte Instanz im Jahreskalender. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf ein volles Haus im Theater Görlitz. Eintrittskarten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr Musica via Regia Team













Görlitz, 09.09.2010

MUSIK OHNE GRENZEN - GRENZENLOS MUSIK

Am Samstag 11.September von 10 – 14.00 Uhr öffnet die private Musikschule „Musica via regia“ Ljudmila Büchner wieder ihre Türen für alle kleinen und großen Musikfreunde aus Görlitz und Umgebung. Eine gute Gelegenheit die vielfältigen und attraktiven Angebote, besonders auch für Senioren, die hellen, schönen Unterrichtsräume sowie den Stand der Planungen von Konzerten kennen zu lernen, Gespräche mit Pädagogen und Schülern zu führen und Überraschungen für Jung uns Alt zu erleben. Es werden auch Möglichkeiten zur Stärkung angeboten. Also auf zur Musikschule „Musica via regia“ in der Jakobstraße 21, um neue Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung zu erkunden. Wir freuen uns auf alle und möglichst zahlreiche Besucher.



Görlitz, 04.07.2010

MUSICA VIA REGIA FÜR JEDERMANN

Der Einzug in die neuen, größeren Räume in der Jakobstrasse 21 haben der guten Stimmung beim Musizieren keinen Abbruch getan. Schüler unserer Schule erlebten so einiges in den vergangenen Monaten. Individuell aufgebauter Unterricht, Erlebnis-Workshops, Community-Treffen, Musikevents, Ausflüge zu Auftritten und nicht zuletzt die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben. Genau dies ist das all-round Konzept unserer Schule, das seit Jahren, Spaß und Fleiß erfolreich verbindet. Das Geheimkonzept steckt in der Lehrerin Ljudimila Büchner. Sie weiß, dass traditioneller verstaubter Klassenzimmerunterricht bei weitem nicht mehr modern ist. Die Kinder wollen Abwechslung erleben. Genau das bietet Musica-via-Regia als einzige Musikschule in der Region. Die erfolgreichen Resultate dessen lassen sich nicht nur durch Preise belegen, die folgenden Bilder sprechen Ihre eigene Sprache!

© Bettina Ernst-Bertram -- DA SAGE EINER MUSIK WÄRE NICHT TEAMWORK



© Bettina Ernst-Bertram -- FAST WIE IN DISNEYLAND HIER...




© Bettina Ernst-Bertram ---- KLEINE KÜNSTLER BEIM LACHEN




© Bettina Ernst-Bertram --- UND AB ZUM AUFTRITT




© Bettina Ernst-Bertram --- SO JUNG KOMMEN WIR NIE WIEDER ZUSAMMEN


Kommen auch Sie zu uns und erleben Sie unseren gemeinsamen Geist. Wir zeigen Ihnen, dass Unterhaltung, Qualität und Vielfalt vereinbar sind und die Kinder freiwillig zum Üben zu uns kommen.

Wir machen für Sie ein individuelles Angebot speziell ausgerichtet auf Ihre Wünsche oder die Wünsche Ihrer Kinder. Probieren Sie es aus und sie werden feststellen, dass wir flexibel sind und preislich fair.

Ihre Ljudmila Büchner





Görlitz, 06.09.2009

+++ TAG DER OFFENEN TÜR +++
AM 12.09.2009 VON 10.00 - 16.00 UHR



Die Musikschule Musica via Regia möchte Sie anlässlich des Umzuges in neue Räumlichkeiten zu einem Tag der offenen Tür einladen. Neben der Besichtigung der neuen Räume in der Jakobstraße 21, erwarten Sie viele kleine Überraschungen, ein Gewinnspiel, sowie die Vorstellung unseres Angebotes.

Seien Sie dabei und verbringen Sie mit uns diesen Tag. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Musica via Regia Team



Görlitz, 12.03.2009

MUSIK IN NIEDERSCHLESISCHEN SCHLÖSSERN
WORKSHOP VOM 14.-17. MAI 2009



Die wunderschönen Schlösser Niederschlesiens sind im Mai Ziel der Musikschule Musica Via Regia. Gemeinsam mit Musikschülern aus Jelenia Gora und Breslau fahren Ljudmila Büchners jüngste Schülerinnen und Schüler sowie einige Senioren für einen Workshop ins Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges. Vier Tage lang besuchen die 48 Klavierschüler und Streicher die polnischen Dörfer Jagniatkow (Agnetendorf), Kowary (Schmiedeberg), Lomnica (Lomnitz), Staniszow (Stonsdorf) und Wojanow (Schildau). In den Schlössern dieser Orte proben sie Stücke von Brahms, Mozart, Saint-Saens, Lully, Tschaikowsky und anderen Komponisten und geben vier Konzerte. Das gemeinsame Musizieren der drei Musikschulen dient aber nicht nur dem gegenseitigen Kennenlernen der deutschen und polnischen Kinder. Bei den Besuchen der Schlösser sollen sie auch etwas über ihre Heimat und die des Nachbarn lernen.

Termine:
15. Mai um 16.30 Uhr: Konzert im Gerhart-Hauptmann-Haus „Wiesenstein“ in Jagniatkow (Agnetendorf)
16. Mai um 18 Uhr: Konzert im Schloss Lomnica (Lomnitz)
17. Mai um 14 Uhr: Konzert im Schloss von Staniszow (Stonsdorf)
17. Mai um 16.30 Uhr: Konzert im Barocksaal von Palast Wojanów (Schildau)




Görlitz, 02.11.2008

MUSIKFESTIVAL DER JUGEND AM 19. November (BUß- & BETTAG) 2008 IN GÖRLITZ

Auch dieses Jahr, wie immer im November, wird erneut unser traditionelles “Dreiländer-Konzert”, ein internationales Musikfestival der Jugend stattfinden. Es ist in diesem Jahr das sechste Mal, das junge Menschen aus Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland gemeinsam ein Programm mit vielen musikalischen Höhepunkten präsentieren. Der internationale Charakter wird auch in diesem Jahr wieder verstärkt durch weitere Teilnehmer aus der Ukraine, welche mit ihren Instrumenten Bajan, Bandura, Balalaika, Domra u.a. eine interessante Mischung in unser klassisches Programm bringen.
Unter den Teilnehmern sind viele nationale und internationale Preisträger, u.a. zwei Bundespreisträger des Wettbewerbs “Jugend Musiziert” 2008. Das Konzert findet wie in den beiden vergangenen Jahren im Theater Görlitz statt.
Der Beginn ist 15.00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 7,50 Euro und ermäßigt 5,00 Euro. Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten.

Ihr Musica via Regia Team




Görlitz, 15.10.2008

INTERNATIONALER WORKSHOP "MUSIK KENNT KEINE GRENZEN"

Unter der Leitung der Musikschule „Musica via regia“ Ljudmila Büchner fand in diesem Jahr in den Sommerferien der vierte internationale Workshop vom 09. bis 17.August in der Begegnungsstätte „Windmühle Seifhennersdorf“ statt. Schüler aus Jelenia Gora, Rumburk und Görlitz erarbeiteten gemeinsam Kammermusikwerke aus allen Epochen. Eine Auswahl der Werke war von den Musikschulleitern bzw. deren Beauftragten im Mai in Görlitz getroffen worden. Somit konnten die ausgewählten Teilnehmer sich schon im Vorfeld des Workshops in ihre Aufgaben einarbeiten.



Im Vordergrund aber stand wie immer das gemeinsame Musizieren beim Erarbeiten der Musikstücke. Quartett- und Trioformationen, 6-händiges Klavierspiel,
Duos und weitere Gruppen bilden dann zeitweise ein buntes Gemisch der beteiligten Schülerinnen und Schüler. Mit Begeisterung wird teilweise von morgens 7.00 Uhr bis abends 22.00 Uhr unter Leitung von erfahrenen Pädagogen an den Instrumenten gearbeitet, aber auch Erholungsphasen mit Spielen und Spaziergängen werden eingelegt.
Eine erste Präsentation der Ergebnisse fand am 15. August um 16.00 Uhr im vollbesetzten Saal des Begegnungszentrums statt. Die zahlreich erschienenen Zuhörer waren begeistert von den Ergebnissen der 6-tägigen Arbeit und spendeten reichlich Beifall. In mehreren gemeinsamen Übungswochenenden wird das Programm vervollständigt und im schon traditionellen Dreiländer-Konzert am 19. November in Görlitz und am 21. November in Polen vorgestellt.



Görlitz, 25.09.2008

TAG DER OFFENEN TÜR AM 11.10.2008

Die Musikschule Musica via Regia veranstaltet am 11.10.2008 zum erneuten Mal einen Tag der offenen Tür. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mehr über unsere Schule zu erfahren, ein wenig zu musizieren oder Ihren Kindern einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Werfen Sie zugleich einen Blick auf unsere Angebote und unsere Räumlichkeiten. Auch zur Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Bis dahin alles Gute.

Ihr Musica via Regia Team




Saarbrücken, 30.05.2008

BESTE KLAVIERWERTUNG BEI "JUGEND MUSIZIERT" FÜR JUGNEN GÖRLITZER PIANISTEN

David Adamik hat beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Saarbrücken mit 23 Punkten die höchste Punktzahl aller teilnehmenden Pianisten aus Sachsen und die zweithöchste Bewertung aller Teilnehmer aus den neuen Bundesländern im Fach Klavier erhalten. David erhielt insgesamt eine der höchsten Wertungen aller 139 Teilnehmer aus Sachsen. Über diesen 2. Preis freuten sich David und auch seine Klavierlehrerin Ljudmila Büchner, denn mit diesem Erfolg wurde die monatelange gemeinsame Arbeit belohnt.
David hat erst seit knapp 5 Jahren Klavierunterricht und war nicht nur beim diesjährigen Bundeswettbewerb einer der jüngsten Teilnehmer in seiner Altersgruppe. Wie schon beim Regional- und Landeswettbewerb, konnte David die Jury mit seinem abwechslungsreichen, mit vielen unbekannten Werken zusammengestellte Programm begeistern. Dies wurde auch beim abschließenden Beratungsgespräch mit der Jury besonders hervorgehoben. Für David und seine Lehrerin ein großes Lob und Ansporn für die weitere gemeinsame Arbeit.


David konnte schon vor 3 Jahren einen 1. Preis beim Regionalwettbewerb erzielen, eine Weiterleitung war in seiner Altersgruppe aber nicht möglich. Deshalb erlebte David das Erlebnis „Bundeswettbewerb“ jetzt besonders intensiv, denn allen Teilnehmern wird neben dem Auftritt beim Wettbewerb auch eine vielfältige Auswahl an Rahmenveranstaltungen zur Fortbildung angeboten, an denen auch David teilgenommen hat. Als Abschluss steht nun noch das jährliche Konzert des sächsischen Staatsministeriums mit den erfolgreichen sächsischen Teilnehmern an, welches am 2. Juni in der „Alten Börse“ in Leipzig stattfindet.
Görlitz war aber nicht nur erfolgreich durch die Musikschule „Musica via regia“ vertreten. Anne-Sophie Bertram konnte ebenfalls in der Kategorie Gesang mit 23 Punkten einen 2. Preis in ihrer Altersgruppe nach Görlitz holen. Somit kann Görlitz auf die erfolgreichste Teilnahme bei einem Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ zurückblicken.